200 Jahre "Reden über die Religion"

200 Jahre

Der Band versammelt Beiträge, die auf dem 1. Internationalen Kongreß der Schleiermacher-Gesellschaft gehalten wurden. Sie widmen sich zum 200jährigen Jubiläum ihres Erscheinens den Reden über die Religion, Friedrich Schleiermachers frühem religionsphilosophischem Hauptwerk. Schleiermachers Reden über die Religion stehen im Spannungsfeld von Spätaufklärung und Idealismus, Theologie und Frühromantik. Die Beiträge befassen sich sowohl mit problemgeschichtlichen Fragen als auch mit theoretischen Perspektiven. Geistphilosophie, Ethik und Kulturtheorie bilden den systematischen Rahmen des Religionsbegriffs. Die thematische Vielfalt der Motive, die in den Reden anklingen, erschließt sich daher nur der interdisziplinären Forschung - eine Einsicht, deren fruchtbare Ergebnisse der Kongreßband vorführt.

Download Now
Author
Publisher Walter de Gruyter
Release Date
ISBN 9783110169041
Pages 1006 pages
Rating 4/5 (45 users)

More Books:

200 Jahre
Language: de
Pages: 1006
Authors: Schleiermacher-Gesellschaft. Internationaler Kongress
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2000 - Publisher: Walter de Gruyter

GET EBOOK

Der Band versammelt Beiträge, die auf dem 1. Internationalen Kongreß der Schleiermacher-Gesellschaft gehalten wurden. Sie widmen sich zum 200jährigen Jubilä
Die Rede von Gott - Discourse on God
Language: de
Pages: 320
Authors: Chibueze C. Udeani
Categories: God
Type: BOOK - Published: 2018-12 - Publisher: LIT Verlag Münster

GET EBOOK

Gegenwärtig sind die Gottesfrage und ihre zuweilen zerstörerischen Folgen so konflikthaft geworden, dass bisweilen die Abschaffung Gottes zugunsten eines frie
Christentum, Staat, Kultur
Language: de
Pages: 768
Authors: Schleiermacher-Gesellschaft. Internationaler Kongress
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher: Walter de Gruyter

GET EBOOK

Der Band vereinigt die Beiträge des Schleiermacher-Kongresses, der vom 26. bis 29. März 2006 zum Thema "Christentum - Staat - Kultur" in Berlin stattfand. Ver
Schleiermacher und Kierkegaard
Language: de
Pages: 764
Authors: Niels Jørgen Cappelørn
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: Walter de Gruyter

GET EBOOK

Zu den großen Denkern der Subjektivitäauml;t im 19. Jahrhundert gehöouml;ren ohne Zweifel Friedrich Schleiermacher und Søoslash;ren Kierkegaard. Beiden ist
Was ist Wahrheit anderes als ein Leben für eine Idee?
Language: de
Pages: 697
Authors: Hermann Deuser
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher: Walter de Gruyter

GET EBOOK

Existenzdenken und Pragmatismus bezeichnen zwei Orientierungszentren der Philosophie seit dem 19. Jahrhundert, deren Differenz und Zusammenhang erst heute wirkl
Music and Transcendence
Language: en
Pages: 309
Authors: Ferdia J. Stone-Davis
Categories: Music
Type: BOOK - Published: 2016-03-03 - Publisher: Routledge

GET EBOOK

Music and Transcendence explores the ways in which music relates to transcendence by bringing together the disciplines of musicology, philosophy and theology, t
The Veiled God
Language: en
Pages: 311
Authors: Ruth Jackson Ravenscroft
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2019-07-22 - Publisher: BRILL

GET EBOOK

In The Veiled God, Ruth Jackson Ravenscroft offers a detailed portrait of Friedrich Schleiermacher’s early life, ethics, and theology in its historical and so
Gender Studies
Language: de
Pages: 272
Authors: Therese Frey Steffen
Categories: Sex role
Type: BOOK - Published: 2004 - Publisher: Königshausen & Neumann

GET EBOOK

„Welche unendliche Fülle offenbart sich da...“
Language: en
Pages: 190
Authors: N.F.M. Schreurs
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2021-11-15 - Publisher: BRILL

GET EBOOK

Series: Studies in Theology and Religion (STAR), Am 15. April 1799 beendete Friedrich Schleiermacher seine "Reden über die Religion". Die rhetorisch und stilis
Schleiermacher’s Plato
Language: en
Pages: 276
Authors: Julia A. Lamm
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2021-11-08 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

GET EBOOK

Friedrich Schleiermacher’s Platons Werke (1804–28) changed how we understand Plato. His translation of Plato’s dialogues remained the authoritative one in